Felix Dubiel

Felix Dubiel ist in erster Linie als Pianist und Komponist aktiv. Stilistisch variiert er dabei häufig zwischen Jazz, Pop und zeitgenössischer Klassik. Er tritt seit 2009 regelmäßig im Café Heider sowie seit 2010 im museum Fluxus+ in Potsdam auf.

 

Wenn er nicht als Solist in Erscheinung tritt, begleitet er vor allem den Saxophonisten Chris Reinhardt. Mit ihm und Schlagzeuger Max Punstein gründete er zudem das Jazz-Trio "Tree Men". Außerdem ist er seit 2008 Keyboarder und Percussionist der Band "Jayfex" und unter anderem bei

den "Sound Kings" mit Sänger und Entertainer Daniel de la Fuente.

 

2009 gewann er gemeinsam mit seiner Schwester Rebe den

Publikumspreis des ersten Potsdamer Chansonfestivals. Schließlich erschien das gemeinsame Debütalbum "Siehst du die Beiden..."

mit Liedern in verschiedenen Sprachen.

 

Im Laufe der Zeit saß er zudem für zahlreiche Interpreten, wie 

Keith Tynes, Nica & Joe, Alicia Emmi Berg, Fannie L, Jenna Hoff

oder auch Ingrid Arthur an den Tasten. 


Alben

Chris Reinhardt - Inside Identity (2014)  /  Contemporary Jazz

12 Tracks / Produced by Astral 22  &  Chris Reinhardt / Zeitkugel Recordings & Astral 22 Music presentation

Chris Reinhardt - alt & tenor sax / Armand Tulumello - keys & programming

Felix Dubiel - piano (Titel 1, 3, 6, 9, 10 & 12) / Titel 6, 10 & 12 written by Chris Reinhardt & Felix Dubiel

 

Erhältlich bei itunes & amazon

Rebe & Felix Dubiel - Siehst du die Beiden... (2010)  /  Chanson

14 Titel / Texte & Musik: Rebe & Felix Dubiel / Produziert von Felix Dubiel & Jürgen Block / Fulton Music Room & Blockhaus Studio

Rebe Dubiel - Gesang / Felix Dubiel - Piano, Gitarren, Percussions / Alexander Gau - Jazzgitarre (Titel 7, 9 & 11)

 

Erhältlich auf Anfrage


Musik in TV & Media

2017  -  EP "Force Of Life" (LeNora Jaye & Armand Tulumello; Trans Phatt Records) / Piano

2016  -  Kinotrailer "Eidurinn/The Oath/Der Eid" (Regie: Baltasar Kormákur (ISL 2016)) / Komposition, Produktion

2015  -  Spielfilm "Streiflicht" (Regie: Thomas Rösser) / Komposition, Produktion (gemeinsam mit Chris Reinhardt)

2015  -  Single & Musikvideo "Don't bring me down" (Fannie L) / Piano

2014  -  Single & Musikvideo "Es lässt mich nicht los" (Délégation Spéciale) / Produktion, Mix & Mastering

2014  -  Single & Musikvideo "Drift" (Chris Reinhardt; Astral22 & Zeitkugel Recordings) / Piano

2013  -  Fersehsendung "YOLO - Das große W" (AZ Media & RTL) / Komposition, Arrangement & Produktion (Intro)

2012  -  Imagefilm "Ein Lächeln gewinnt" (Invisalign Berlin) / Komposition & Produktion

2012  -  Imagefilm "rotschwarz design" (Christoph Freytag) / Produktion

2011  -  Buchtrailer "Unter uns die Sterne" (Georg Franke; Verlag der Ideen) / Komposition & Produktion